IKEA

Eröffnung Lübeck

IKEA und die Stadt der Giebel

Aufgabe

Entwicklung von Live Kommunikationsmaßnahmen im Zuge einer integrierten Launch Kampagne anlässlich der Eröffnung des 47. IKEA Einrichtungshauses in Lübeck im März 2014.

Umsetzung

Initialwerk realisierte ein Paket aus sieben Ambient-Installationen im Lübecker Stadtbild und der „Snjtseljakt“ – Eine Drive-to-Store Mechanik, welche dazu einlud alle Installationen zu entdecken und das neue IKEA Einrichtungshaus zu besuchen. Während der Eröffnung unterstützte Initialwerk das lokale Marketing bei der Inszenierung und Umsetzung der Eröffnungsfeier.

Ergebnis

Das Ergebnis der Gesamt-Kampagne war überwältigend. Aus der Lübecker Bevölkerung gab es durchweg positive Resonanz, was sich auch in den Besuchszahlen im Einrichtungshaus widerspiegelte. Bereits am ersten Tag, dem Pre-Shopping lag die Besucherzahl mit 120% weit über den Erwartungen. Durch die Verbindung der Installationen (über 250.000 Sichtkontakte) und der Online-Microsite zur Eröffnung konnte eine Zugriffsrate von über 30% über die an den Installationen befestigten QR-Codes realisiert werden.

Auch die lokale und nationale Presse, sowie zahlreiche Blogger griffen die Kampagne und insbesondere die Installationen begeistert auf, was zu einem breiten medienübergreifenden Echo führte.